Ratnam


1 Beitrag

Hallo,

ich esse wirklich gerne Pommes, weiß aber wohl das diese (gerade die Fertig-Pommes) nicht sonderlich gesund sind. Nun würde ich gerne mal selbst Pommes machen. Wo weiß ich, was da alles dran/drin ist. Allerdings fällt mir das Schneiden - aus gesundheitlichen Gründe - etwas schwerer. Auf https://www.pommesschneider.net/ habe ich gesehen, dass es da mittlerweile spezielle Pommesschneider gibt. Taugen diese Schneider etwas? Kann mir das jemand von Euch sagen?

LG


katze35


196 Beiträge

Hallo Ratnam!

Um Deine beiden Fragen zu beantworten;

1) Auch selbst gemachte sind nicht wircklich gesund/kalorinarm --> viel Öl; Öl in Verbindung m. Stärke; Salz

2) kA ob dieses Gerät etw. taugt. Einfach auch in den Haushaltsabteilungen von Möbelhäusern, und Cent-Shops schaun!

Lg Katze


Moni 72


101 Beiträge

Hallo Ratnam,
ich habe eine Küchenmaschine mit Pommesscheibe ( Selbst noch nie genutzt, aber die ist halt dabei gewesen). Mit der kannst du Bratkartoffeln bzw. Pommes mit Wellenschliff machen. Ich schneide meine Kartoffeln, lass sie wässern, schütte sie dann in ein Sieb, mach einen Eßlöffel Öl dran ( bei einem Kilo Kartoffeln) und Salz oder Pommesgewürz Mische das gut durch und schalte den Backofen an bei 180 C, lege die Kartoffeln auf Backblech und lasse sie je darauf backen, bis sie eine schöne bräune haben. Ganz lecker, ohne viele Kalorien und ohne schlechtes Gewissen. Hoffe, ich konnte dir helfen. Gruß Moni