PrinzAldi

Premium


16 Beiträge

Da ich als Neuling im Forum die falsche Tür erwischt habe (Frauengruppe), habe ich mich entschlossen eine allgemeine Plauderecke zu erstellen. Würde mich freuen, wenn sich in naher Zukunft noch andere Mitstreiter(innen) finden, die gern zusammen kommunizieren. Es gibt soviel zu erzählen, manchmal auch fernab von der Waage und den Kalorien.

In diesem Sinne - seid Willkommen


PrinzAldi


PrinzAldi

Premium


16 Beiträge

Nun ja, momentan bin ich ja noch ganz allein hier in diesem Beitrag unterwegs, aber das macht nichts. Ich schreibe einfach ein wenig los und hoffe irgendwann einmal eine Antwort zu erhalten? Kann ja sein, dass sich mal jemand verläuft und meine geistigen Ergüssen gelesen werden.

Vor nun mehr 10 Tagen habe ich mit der Diät begonnen und schreibe auch immer fleissig meine Ausgaben auf. Bei manchen Lebensmittel wiege ich genau ab und bei anderen Sachen, wo es nicht so einfach möglich ist einen korrekten Wert zu ermitteln, schätze ich großzügig.

Was hat sich bis jetzt bei meinem Essverhalten verändert ?

- Ich nutze keinen Zucker mehr (außer den, der in den Lebensmittel enthalten ist)
- Keine Schokolade, Kekse oder andere Süßigkeiten.

Vielleicht wird sich die Abnahme nicht gleich in 3kg Schritten zeigen, wie am Anfang, aber ich bin guter Dinge. Die 3,3 Kilo hingen auch damit zusammen, dass ich an 2 Tagen etwas krank war und dadurch an diesen beiden Tagen nichts gegessen habe. Ich hoffe nun auf die nächsten Wochen, dass ich auch etwas merke ohne an 2 vollen Tagen zu fasten ?
Aller Anfang ist schwer und wenn man bedenkt, dass ich im letzten Jahr bis auf 87 Kilo runter war, auch etwas enttäuschend für mich den Rückfaller.

Gruß in alle Richtungen

PrinzAldi