Melisa


5 Beiträge

Hallo.
OK. Danke für den Tipp, ich werde es ausprobieren.


katze35


166 Beiträge

Hallo Melissa!

Auch von mir ein

Herzliches Willkommen

hier bei uns!! Freut mich das Du zu uns gestoßen bist !

Du hast ja schon einige Tipps von den Mitstreiterinnen bekommen. Ich habe ein ähnliches Probelm wie Du. Sitze im Büro; iss immer wiedeer Schoki oder andere Süßigkeiten und bei mir kommt noch ein unregelmäßiger Dienst dazu ;-/.
Ich versuche (ab 2.1. wieder vermehrt) zumindest einen Teil des Süßen durch Obst (zB dz. Mandarinen aber auch noch Äpfel) und Gemüse (dz Karotten und wenn es welche gibt Kohlarabi) zu ersetzten. Reiswaffeln mit einem dünnen Schokoüberzug hab ich auch schon probiert; gehen auch.
Was ich auch immer wieder zum Frühstück mache ist mir 1 "Philadelphia mit Milka" zu kaufen und denn dann alle 2 Tage rel. dünn auf's Frühstückbrot zu geben (hab geschaut der hat so die Hälfte v. Nutella!!).

Wg. Bewegung: Bin für Sport jetzt auch nicht sooo motiviert. Ich mach es so seit einem Monat ca. so, das ich 1-2 Stationen vorher aus dem Bus aussteig und zur Arbeit geh und/oder auch erst eine Station später in den Bus einsteige. Da macht man auch zusätzliche Bewegung und muß sich nicht sooo viel extra Zeit dafür nehmen bzw. einen Platz im Tagesablauf dafür frei schaufeln. UND stetige regelmäßige Bewegung bringts!! Selbst so vor ca. 15 J. erlebt. Bin in der Zeit immer mit dem Rad id Arbeit gefahren (10 - 15 Min 1 Strecke) und hab trotz tw. viel Süßes essen kaum zugenommen.

Dann alles Gute Dir und bis bald!!

LG Katze


Melisa


5 Beiträge

Hallo Katze, ich freue mich auch !

Danke für die weiteren Tipps. Ich werde wohl einiges umsetzten müssen... Mit Bewegung sieht es bei mir sehr schlecht aus. Ich bin eine Autofahrerin und arbeite fast durchgehend von 6: 30 / 7 Uhr bis 17:00 Uhr... dazu kommt noch viel Stress + Druck, danach habe ich überhaupt keine Lust mehr aufzustehen wenn ich mal daheim angekommen bin und auf der Couch sitze.

Mit der Umstellung "Gesünder essen" sollte ich mir angewöhnen. Wie schon erwähnt ersetzte ich Teils wirklich ein Paar Riegel statt Mahlzeiten. Beispielsweise Frühstücke ich nicht und esse zu Mittag (weil ich nicht dazu komme) mal schnell Müsliriegel, Schokoriegel oder andere Süßigkeiten. Daheim am Abend esse ich dann etwas warmes... tja und danach bin ich sowieso total platt.

Ich weiß, es ist schrecklich und deshalb muss ich jetzt etwas dagegen unternehmen. Also dann auch ab morgen wie geplant.

Was ich probieren werde ist, dass ich nachdem ich gegessen habe vielleicht eine Runde immer draußen um den Block laufe. 30-45 Min.? Wäre zumindest mal ein Anfang.

Ich Wünsche Dir auch alles gute und bis bald

LG Melisa


katze35


166 Beiträge

Hallo Melisa!

Das sind ja recht gute Vorsätze!! Wie geht es Dir so mit der Ernährungsumstellung derzeit?
Mit der Bewegung ist auch eine recht gute Idee!! Ich denke auch das es mit schnellem gehen (kann man mit Nordic-Walking eintragen) nach dem Essen am Abend, auch gut bedient bist. Ich denke das Du das mittelfristig länger durchhältst und darum geht es ja letztendlich.

Hab gerade kurz in Dein Diättagebuch geschaut und gesehen, dass Du immer wieder unter Tags Obst isst!!
Hast du eigentlich keine Mittagspause, weil Du schreibst das Du untertags nie zum Essen kommst??
Es gibt hier auch einige Gute Rezepte (inkl. Punkte Angaben!!); die sind sicher gut für das Wochenende.

Dann bis morgen beim wiegen?? Und Alles Gute Dir weiterhin!!

Lg Katze


cocolatte


106 Beiträge

Huhu ihr! Ist ja schön dass hier auch etwas geschrieben wird. Ich sehe nur noch sehr unregelmäßig bei WG rein.

Bei mir hat sich ja herausgestellt dass ich aus hormonellen Gründen nicht so richtig abnehmen kann, und darum ist mein Hauptfokus jetzt einfach nicht zu viel und möglichst gesund zu essen.

Da ich mich jetzt doch dazu entschieden habe an meinem Hormonhaushalt etwas zu ändern, seit einer Woche eine Pille nehme, versuche ich meinem Körper gesundheitlich noch mehr Gutes zu tun, um das zusätzliche Medikament auszugleichen. Ich gehe z.B. gerade fleißig mal wieder bei allen Ärzten Vorsorgetermine machen, noch ein bisschen mehr Obst und Gemüse als sonst zu naschen, will versuchen noch mehr Wege zu Fuß zu erledigen, und wenn es mir möglich ist ab 17:00 Uhr nichts mehr zu essen.

Ich bin mal gespannt ob sich etwas tut, denn ich habe mir ein Ziel gesetzt.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg!!!


gelöschtes Mitglied


18 Beiträge

Hallo, bin hier noch nicht so lange, aber denke wohl genauso. Arzttermine, Gesundheit usw. sind viel wichtiger als alles andere. Deine
Pläne sind doch klasse. Es wird langsam gehen, aber solange man nicht vergisst, auf die Ernährung und somit auf sich selbst zu achten ist alles gut. Lg Karin




cocolatte


106 Beiträge

Danke liebe Karin! Dir auch viel Glück und Erfolg für Gesundheit und Wohlbefinden.

Die Waage gibt das erste Signal als wären die Hormone wirklich der springende Punkt: Ich wiege 400g weniger als letzte Woche, und damit sogar weniger als in meiner ganzen Weightguard-Zeit.

Ich versuche das jetzt einfach nicht überzubewerten, und verfolge weiter meinen Gesundheits- und Wohlfühlplan.

Schönes Wochenende!


katze35


166 Beiträge

Hey!

Sind hier auch alle im Winterschlaf/-ruhe ;-) ?

Lg Katze


Finndrops

Premium


40 Beiträge

@katze35
Ich glaub waightguard ist ein Programm der Einzelkämpfer.
Hatte gerade mal durch die Foren geblättert da zumindest bekommt man diesen Eindruck.
Schönen Sonntag noch
Liebe Grüße
Sylvia

PS oder eben doch Winterschlaf bei diesem sibierischen Wetter.