star-rooster


101 Beiträge

Moin aus dem Norden

Ich bin seit 12 Tagen wieder dabei....Reißleine gezogen, nachdem so Stück für Stück die Kilos wieder auf Bauch und Hüften landeten. Kuchen und Schoki ect. ist echt mein Grab! Vor allem die abendlichen Freßorgien haben mir ein plus von 10kg in einem dreiviertel Jahr beschert!
@jasmine4: Ich kann dich echt gut verstehen, dass man das Gefühl hat, da nicht gegen anzukommen! Es muss erst im Kopf klick machen und man muss wirklich wollen, dass das Ganze umgedreht wird! Und vor allem: Tu es für DICH, DEINE Gesundheit und Lebensqualität steht auf dem Spiel! Gesund ernähren ist am Ende nicht teurer, weil man weniger isst, aber dafür mehr Qualität hat!

Somit jetzt felsenfest entschieden, und mich mit vielen Dokus und Büchern motiviert.... Haushaltszucker ( und dessen Abkömmlinge) ist gestrichen, rigoros und konsequent! Die erste Woche war hart....vor allem hatte ich 6 Nachtdienste und im Dienstzimmer steht IMMER eine Riesenbox mit Naschkram. Aber ich habs geschafft, mich nicht verführen lassen und bin mega stolz darauf.
Ich möchte es wirklich langfristig, lebenslang durchziehen, denn es gibt sehr gute und leckere Alternativen. Man muss sich halt damit auseinander setzen. Andere haben es ja auch geschafft...Für mich! Für MEINE Gesundheit!
Ich merke inzwischen, dass der Heißhunger auf Süßes verschwunden ist! Gestern konnte ich meiner Freundin problemlos zusehen, wie sie genüsslich ein Stück Kuchen aß. Ich hatte eine Banane und das war gut!
Bewegung baue ich jetzt auch wieder viel mehr ein in den Alltag (versuche keinen Tag unter 10000 Schritte, unser seit Juli bei uns lebende Hund ist ein guter Motivator!) und ich bemüh mich, mit Kräftigungsübungen auf meiner extra angeschafften Vibrationsplatte, die Muskulatur aufzubauen!

@Meggy, wie gehts Dir inzwischen? Alles wieder fit?

Ich hoffe, Ihr kommt alle gut durch die Osterwoche! Habt schöne, entspannte Tage! (ich habe ab Grün-Donnerstag wieder 6 Nachtdienste, danach aber Urlaub!)

Liebe Grüße
star-rooster


ViWi30


30 Beiträge

Hallöchen ihr Lieben,
Ich melde mich nun auch nach etwas längerer Zurückhaltung wieder zurück.
Habe 2 kg zugenommen. Also ab in den Kampf, dass die wieder runter gehen.
Glaube es wird jetzt einfacher, mein Mann hat nämlich auch die Nase voll und macht jetzt mit.

Glückwunsch an alle bei denen es im minus ist.
Nächste Woche wird es wieder purzeln.

Liebe Grüße


star-rooster


101 Beiträge

Moin Ihr alle!

Vivi, wie toll, dass Du auch wieder dabei bist! Hast Du längerfristige Ziele beim Abnehmen und wie gestaltest Du Deine Ernährung?

Ich bin nun 5 Wochen konsequent dabei, habe auch diese Woche wieder ein gutes Minus ud freue mich, dass ich "null" Heißhunger mehr habe! Der Zuckerverzicht tut mir total gut! Ich esse sehr lecker und abwechslungsreich! Achte auf viel Bewegung und merke, wie meine Energie zurück kommt.

Jetzt wollte ich eigentlich noch bei meiner Schwester (600km entfernt) sein, zusammen mit meiner Tochter. Sind Donnerstag hin gefahren, wollten bis Dienstag bleiben. Und dann kam gestern ein Anruf vom Gesundheitsamt. Ich hatte Kontakt zu einer positiv auf Covid getesteten Person und muss ab sofort in Quarantäne. Sollte direkt wieder heim fahren oder die komplette Quarantäne im Haus meiner Schwester verbringen. Da das keine Option war (Ehemann braucht das Auto für die Arbeit), mussten wir gestern die weite Fahrt wieder heim. Ich bin echt bedient....So langsam geht mir das ganze Coronagedöns echt auf die Nerven!
Naja, machen wir das Beste draus. Zum Glück haben wir Haus mit Garten.... Da kann ich wenigstens mal vor die Tür!

Und bei Euch so?
Ich wünsche Euch weiter Erfolg beim Kampf mit den Kilos!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!


katze35


236 Beiträge

Hallo!

Ich melde mich auch mal wieder hier.
Diesmal 0,4 abgenommen - nach dem österlichen etwas zu nehmen !!!

Werd ab und zu hier rein schauen; aber nix mehr eintragen da ich - auch gesundheitl. bed. - gerade dabei bin meine Ernährung
um zu stellen und die tägl. Essmenge nun wo anders eintrage.

Wünsch uns allen 1 schönen Sonntag und gutes gelingen!!

Lg
Katze


Moni 72


121 Beiträge

Ein Hallo 👋 hier in die Runde. Ich will auch wieder starten. Es geht nämlich ohne Unterstützung nur noch in die falsche Richtung. Habe momentan 98 kg. Das ist kurz vor der bösen Zahl mit den 2 Nullen. Viele von euch kenne ich ja auch noch. Und ich weiß, dass wir es schaffen können, wenn wir uns gegenseitig motivieren und unterstützen.

Wünsche euch jedenfalls einen schönen Rest Sonntag und eine gute Woche.
Moni


ViWi30


30 Beiträge

Hallöchen star rooster,
welcome back Moni

@star rooster vielen Dank für die süße Begrüßung. War jetzt 4 oder 5 Wochen nicht am Start. Hatte einfach keinen Bock aufzuschreiben, hab ne Prüfung geschrieben, wir haben ein paar Todesfälle zu beklagen, da fehlte mir einfach der Nerv. Für mich stand nur fest, dass ich das nach "kurzer" Zeit wieder aufnehmen will. Ich war auch sehr erstaunt, dass es in den 4-5 Wochen "nur" knapp zwei kilo sind.
Das einzige feste Ziel was ich mir gesetzt habe ist durchhalten. Das möchte ich schaffen. Abnehmen möchte ich soviel, bis ich mich wohl fühle und damit ich mich nicht selbst unter Druck setze (war bei jedem Anlauf immer so) denke ich auch nicht drüber nach, wie viel ich in welcher Zeit abnehme. Habe mir eine erste Etappe gesetzt, das sind bei die ersten 7 kilo und danach gehts erst weiter. Das möchte ich machen, bis ich sage, so jetzt fühle ich mich wohl in meiner Haut.

Was ich hierdurch eigentlich erreichen will, ist eine gesunde Einstellung zum Essen zu bekommen. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die nur den Schnuck weglassen müssen und schon purzelt es. Ich kann schnucken, aber da reicht mir echt wenig. Mein Problem ist das "normale" Essen. Das läuft dann so ab... Ohhh, das schmeckt aber soooo lecker, eigentlich biste satt, aber nen Löffelchen geht noch. Bumm, Aus dem Löffelchen ist ein halber oder ganzer Teller geworden. Und diese kranke Denkweise will ich in den Griff kriegen.

So jetzt habe ich euch aber zugeschwallt.
Ich wünsche euch allen weiterhin Erfolg. Wir rocken das.

Liebe Grüße


katze35


236 Beiträge

Hallo auch hier!

@ Starroster: Hast Du/Ihr die Quarantäne gut überstanden und ist keiner von Euch positiv getestet worden??
JA; so etwas (wie bei Dir dann zurück müssen d. lange Strecke) ist ärgerlich; aaaber wichtig für a l l e damit nicht noch mehr Menschen angesteckt werden und dann vielleicht wieder ein paar mehr auf die Intensivstationen müssen.

@ViWi: Sehr, sehr gute Idee !!! Mir hat eine Beratung bei der Ernährungsberatung (Ist von der Krankenkasse bezahlt worden. Erkundige Dich 1x bei Deiner Krankenkasse ob es so etwas gibt. Kann ich echt empfehlen. (Wichtig auch, sag dort ehrlich Deine Bedingungen zB das Du - auch wenn Du schon satt bist - immer noch "1 Löffelchen" essen "mußt" oder ob Du zB unter d Woche kochst, essen id Arbeit mit nehmen kanns,..). Damit kann man es - auch auf lange Sicht - echt schaffen!!! Viel Erfolg Dir !!

So, dann auch den anderen hier alles alles Gute beim Abnehmen und
noch 1 schönen Sonntag!!

Lg Katze


star-rooster


101 Beiträge

Ja, ich hab die Quarantäne gut überstanden, schon der erste PCR-Test war negativ, ich bin dann auch, trotz Quarantäne, ALLEIN mit dem Hund draußen gelaufen. Es geht ja darum, Infektionsketten zu unterbrechen (was ja durchaus Sinn macht), aber ich sehe nicht ein, dass man dann nicht im Alleingang spazieren gehen soll (bei negativen Test!)
Ich habe mir auch nicht vorstellen können, dass ich mich angesteckt habe bei der Kollegin, da wir IMMER mit FFP2 Maske und Handschuhen gearbeitet haben, wenn wir mal zusammen in einem Raum tätig waren. Inzwischen ist auch, nach dem zweiten Test klar, es hat sich NIEMAND aus der Belegschaft und von unseren Patienten bei ihr angesteckt! Sind alle negativ getestet worden.

So, jetzt Hunderunde laufen

Euch allen einen motivierten Start in die neue Woche!


Moni 72


121 Beiträge

Hallo an alle in der Runde 🙋‍♀️Habe die erste Woche mal wieder geschafft, Abnahme mäßig nichts getan, aber ich hatte auch wieder einen Migräne Schub. Also neue Woche neues Vorhaben. Bis Ende Mai würde ich gerne meine 95 kg erreichen, hoffe das ist ein guter Start. Bis zum August hätte ich dann gerne die 8 vorne am Start. So jetzt ist es raus und ich habe mir das auch zum Ziel gesetzt.
Ziele sind nämlich wichtig. Meins ist, ich möchte endlich mal wieder ein schönes Familien Foto, das ich auch aufhängen kann. Momentan liegen die nämlich nur in der Schublade, da ich mir darauf nicht gefalle (ich finde mich zu dick- meinem göga und jungs ist das egal) Und dann werde ich auch wieder Tante und der große will mit mir ins Kinder spielparadies auf die riesenrutsche, und in das Labyrinth. (Momentan sehe ich mich dort eher, wie die Feuerwehr mich rausschneiden muss ) glücklicherweise ist grad Corona. Wenigstens für etwas ist dieses Virus gut.
Wünsche euch noch einen prima Wochenstart und viel Erfolg bei der Abnahme 🍀


Moni 72


121 Beiträge

Hallo ihr Lieben,
habe meine Woche geschafft und abgenommen. Glücksgefühl hoch 10.
Es hat diese Woche alles gepasst. Hoffe, es geht so weiter. Wie war es bei euch?